Ich wünschte, wir wären noch Freunde

Paula, Marta, David, Rafa und Ben: fünf Freunde, die sich während ihrer Schulzeit kennengelernt haben. Ein tragischer Unfall reißt sie auseinander. Nach acht Jahren stehen Paula, Marta und David vor Bens Grab. Ohne Rafa. In Bens Nachlass die Zeile: Ich wünschte, wir wären noch Freunde.

Ich wünschte, wir wären noch Freunde ist eine Geschichte darüber, wie alte Freunde unser gegenwärtiges Leben prägen und wie es ist, sich nach einer Ewigkeit wiederzusehen.